Read more

Freiräume im Ruhrgebiet – Das Gegenteil von Grau

Am 16. Oktober luden die RVR-Piraten zum Film „Das Gegenteil von Grau“ in das Dortmunder Kino im Depot „sweetSixteen“ ein. Die Doku zeigt die Arbeit von Aktiven und AktivistInnen im Ruhrgebiet, die den urbanen Raum für die gestalten wollen, für die er gedacht ist, nämlich für die Menschen, die in ihm leben. Von Dortmund über […]

Read more

1. Klausurtagung zum Haushaltsplan 2018

Die Fraktion der Piratenpartei traf sich vergangene Woche Sonntag (15. November) in Dortmund, um erste Antragsideen zum Entwurf des Haushaltsplans 2018 zu sammeln. Der Haushaltsplan für das kommende Jahr wird auf der nächsten Verbandsversammlung des Ruhrparlaments am 15. Dezember verabschiedet. Nach der ersten konstruktiven Sitzung wird die Piratenfraktion sich in den kommenden Wochen intensiv über […]

Read more

Erfolgreiche 1. Veranstaltung „Vernetzung von kommunalen und regionalen Mandatsträger/innen“

Am 7. Oktober trafen sich die RVR-Piraten mit den kommunalen Piratenvertretern und -vertreterinnen im Unperfekthaus in Essen, um Themen von gemeinsamen Interesse zu bearbeiten. Mit Piraten und Piratinnen aus Unna, Witten, Sprockhövel, Dortmund, Herne, Essen, Duisburg, Bottrop und Neukirchen-Vluyn war die Metropole Ruhr von Ost bis West, Süd bis Nord vertreten. Denn so vielfältig die […]

Read more

Die RVR-Piraten laden ins Kino ein

„Das Gegenteil von Grau“ im sweetSixteen mit Filmgespräch Am Montag, den 16. Oktober, zeigen die RVR-Piraten im Dortmunder sweetSixteen Kino den Film „Das Gegenteil von Grau“. Die Doku zeigt die Arbeit von Aktiven und AktivistInnen im Ruhrgebiet, die den urbanen Raum für die gestalten wollen, für die er gedacht ist, nämlich für die Menschen, die […]

Read more

Baden gehen in Dorstfeld

RVR-Piraten: Neubau des „Westbades“ nicht gegen den Willen der Menschen vor Ort Die Piratenfraktion im Regionalverband Ruhr (RVR) wird dem Neubau des Hallenbades „Westbau“ im Revierpark Wischlingen nicht gegen den Wunsch der Menschen vor Ort zustimmen. Die Verbandsversammlung des RVRs stimmt am 6. Oktober ab über die Pläne der Dortmunder Stadtverwaltung, das marode Hallenbad „Westbad“ […]

Read more

Großartiges Grillen!

Die RVR-Piraten danken allen, die dazu beigetragen haben, dass auch die zweite Ausgabe des Sommergrillens 2017 so gelungen war. Vielen Dank für das Kommen, die guten Gespräche, das Grillen, das Fotografieren das anschließende Aufräumen. Einen besonderen Dank an Roland Löpke, der die Location vermittelt hat und den Grill bereitgestellt hat. Wir hoffen, dass auch ihr einen […]

Read more

Nochmal Sorry, Ruhrgebiet!

Blödes Logo – alter Spruch Für die RVR-Piraten sind 10 Millionen Euro in einer Standortmarketingkampagne falsch platziert. Die Pläne über das weitere Vorgehen der Kampagne, was insbesondere Slogan, Logo und Kommunikation beinhaltet, sind im Wirtschaftsausschuss (27. Juni) mit einer einzigen Gegenstimme aus der Fraktion der Piratenpartei durchgewunken worden. Die Standortmarketingkampagne versteht sich als internationale Wirtschaftskampagne, […]

Read more

Sorry, Ruhrgebiet!

Für echten Wandel hat’s nicht gereicht Für die RVR-Piraten sind 10 Millionen Euro in einer Standortmarketingkampagne falsch platziert. Die Pläne über das weitere Vorgehen der Kampagne, was insbesondere Slogan, Logo und Kommunikation beinhaltet, sind im Wirtschaftsausschuss (27. Juni) mit einer einzigen Gegenstimme von Melanie Kern aus der Fraktion der Piratenpartei durchgewunken worden. Die Standortmarketingkampagne versteht […]

Read more

Danke für den schönen Abend!

Die RVR-Piraten danken allen, die sich trotz des teilweise spannenden Wetters am vergangenen Donnerstag zur Sommeredition des RVR-/ Ruhrgebietsstammtisches aufgemacht haben und mit uns zusammen an der Kemnade gegrillt haben. Es war ein schöner Abend mit vielen guten Gesprächen! Wir werden dies auf jeden Fall wiederholen.

Read more

Mehr Akzeptanz für ESport

RVR-Piraten setzen sich für ESport bei den Ruhr Games ein Die RVR-Piraten begrüßen, dass die Ruhr Games 2017, die vom 15.-18. Juni in Dortmund, Hagen und Hamm stattfand, auch Nischensportarten, die bislang unterrepräsentiert sind, eine Plattform boten. Gerade diese Nischensportarten, wie Parkour, Skaten und BMX, erfreuen sich bei jungen Menschen großer Beliebtheit. Jedoch vermissten die […]